In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102018129480 - Vorrichtung und Verfahren zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen und Verpackung zur Aufnahme von pulverförmigen Stoffen für eine Vorrichtung zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102018129480
Anmeldedatum 22.11.2018
Veröffentlichungsnummer 102018129480
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Veröffentlichungsart A1
IPC
B65B 69/00
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
BVerpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
69Auspacken von Gegenständen oder Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B65B 57/00
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
BVerpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
57Selbsttätige Steuer-, Regel-, Prüf-, Warn- oder Sicherheitseinrichtungen
CPC
A61M 1/1666
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
1Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
14Dialysis systems; Artificial kidneys; Blood oxygenators; ; Reciprocating systems for treatment of body fluids, e.g. single needle systems for haemofiltration, pheris
16with membranes
1654Dialysates therefor
1656Apparatus for preparing dialysates
1666by dissolving solids
A61M 2205/3306
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
2205General characteristics of the apparatus
33Controlling, regulating or measuring
3306Optical measuring means
A61M 2205/6063
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
2205General characteristics of the apparatus
60with identification means
6063Optical identification systems
B65B 69/0008
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
BMACHINES, APPARATUS OR DEVICES FOR, OR METHODS OF, PACKAGING ARTICLES OR MATERIALS; UNPACKING
69Unpacking of articles or materials, not otherwise provided for
0008Opening and emptying bags
B65D 75/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
75Packages comprising articles or materials partially or wholly enclosed in strips, sheets, blanks, tubes, or webs of flexible sheet material, e.g. in folded wrappers
40Packages formed by enclosing successive articles, or increments of material, in webs, e.g. folded or tubular webs, or by subdividing tubes filled with liquid, semi-liquid, or plastic materials
42Chains of interconnected packages
B65B 57/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
BMACHINES, APPARATUS OR DEVICES FOR, OR METHODS OF, PACKAGING ARTICLES OR MATERIALS; UNPACKING
57Automatic control, checking, warning, or safety devices
Anmelder Fresenius Medical Care Deutschland GmbH
Erfinder Fischer Gerome
Vertreter OANDO Oppermann & Oppermann LLP
Titel
(DE) Vorrichtung und Verfahren zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen und Verpackung zur Aufnahme von pulverförmigen Stoffen für eine Vorrichtung zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen
Zusammenfassung
(DE)

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung 1 und ein Verfahren zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen. Darüber hinaus betrifft die Erfindung eine Verpackung 2 zur Verwendung in einer Vorrichtung 1 zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen und ein Verfahren zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen. Die erfindungsgemäße Vorrichtung 1 ist zum Dosieren von pulverförmigen Stoffen bestimmt, die in Verpackungen 2 bereitgestellt werden, die als Bänder ausgebildet sind, die in einer Reihe angeordnete Kavitäten 8 zur Aufnahme der pulverförmigen Stoffe 9 aufweisen. Die Vorrichtung zum Dosieren weist eine Fördereinrichtung 10 zum Fördern der als Bänder ausgebildeten Verpackungen 2 und eine Öffnungseinrichtung 11 zum Öffnen der Kavitäten 8 der Verpackungen auf, so dass die Kavitäten entleert werden können. Die erfindungsgemäße Vorrichtung zeichnet sich durch eine optische Detektionseinrichtung 17 aus, die derart ausgebildet ist, dass nach dem Entleeren der Kavitäten 8 an der Verpackung 2 anhaftende Rückstände des pulverförmigen Stoffes 9 detektierbar sind. Wenn die Detektionseinrichtung 17 pulverförmige Rückstände an der geöffneten Verpackung detektiert, wird auf einen Dosierfehler geschlossen. embedded image

Auch veröffentlicht als