In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102018129589 - Vereinzelungsvorrichtung einer optischen Prüfeinrichtung

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102018129589
Anmeldedatum 23.11.2018
Veröffentlichungsnummer 102018129589
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020
Veröffentlichungsart B3
IPC
B65G 47/08
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
47Mit Förderern verbundene Vorrichtungen zum Handhaben von Gegenständen oder Schüttgut; Anwendungen solcher Vorrichtungen
02Vorrichtungen zum Zuführen von Gegenständen oder Schüttgut zu Förderern
04zum Zuführen von Gegenständen
06aus einer einzigen Gruppe von in regelmäßigem Muster angeordneten Gegenständen, z.B. in Magazinen befindlichen Werkstücken
08unter Herbeiführen eines gegenseitigen Abstandes oder einer Gruppenbildung der Gegenstände während des Zuführens
CPC
B07C 5/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
CPOSTAL SORTING; SORTING INDIVIDUAL ARTICLES, OR BULK MATERIAL FIT TO BE SORTED PIECE-MEAL, e.g. BY PICKING
5Sorting according to a characteristic or feature of the articles or material being sorted, e.g. by control effected by devices which detect or measure such characteristic or feature; Sorting by manually actuated devices, e.g. switches
02Measures preceding sorting, e.g. arranging articles in a stream orientating
B65G 47/28
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
47Article or material-handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
22Devices influencing the relative position or the attitude of articles during transit by conveyors
26arranging the articles, e.g. varying spacing between individual articles
28during transit by a single conveyor
B65G 47/846
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
47Article or material-handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
74Feeding, transfer, or discharging devices of particular kinds or types
84Star-shaped wheels or devices having endless travelling belts or chains, the wheels or devices being equipped with article-engaging elements
846Star-shaped wheels or wheels equipped with article-engaging elements
B65G 51/03
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
51Conveying articles through pipes or tubes by fluid flow or pressure; Conveying articles over a flat surface, e.g. the base of a trough, by jets located in the surface
02Directly conveying the articles, e.g. slips, sheets, stockings, containers or workpieces, by flowing gases
03over a flat surface or in troughs
B07C 5/34
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
CPOSTAL SORTING; SORTING INDIVIDUAL ARTICLES, OR BULK MATERIAL FIT TO BE SORTED PIECE-MEAL, e.g. BY PICKING
5Sorting according to a characteristic or feature of the articles or material being sorted, e.g. by control effected by devices which detect or measure such characteristic or feature; Sorting by manually actuated devices, e.g. switches
34Sorting according to other particular properties
Anmelder INTRAVIS Gesellschaft für Lieferungen und Leistungen von bildgebenden und bildverarbeitenden Anlagen und Verfahren mbH
Erfinder Fuhrmann Gerd
Schönhoff Klaus
Rick Michael
Vertreter Kohlmann Kai
Titel
(DE) Vereinzelungsvorrichtung einer optischen Prüfeinrichtung
Zusammenfassung
(DE)

Um eine Vereinzelungsvorrichtung einer optischen Prüfeinrichtung für rotationssymmetrische Prüfobjekte zu schaffen, bei der Beschädigungen von Prüfobjekten weitgehend vermieden werden, wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, zur Vereinzelung zwei übereinstimmende Taschenräder mit mehreren gleichmäßig über den Umfang verteilten Taschen vorzusehen, die mittels eines Antriebs in eine gegensinnige, synchrone Drehung um parallele Achsen versetzt werden. Abhängig von der Geometrie der Prüfobjekte werden der Abstand der Taschenräder zueinander und zu einer Transportebene eines Steigförderers derart bestimmt, dass die über eine Staustrecke des Stetigförderers zugeführten Prüfobjekte jeweils von zwei Taschen der beiden Taschenräder formschlüssig geführt zwischen den Taschenrädern hindurch bewegt und stromab der Eingriffsstrecke von den beiden Taschen freigegeben werden. Nach der Freigabe werden die Prüfobjekte in einer Beschleunigungsstrecke des Stetigförderers auf eine höhere Transportgeschwindigkeit beschleunigt und dadurch vereinzelt. embedded image

Auch veröffentlicht als