In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE202018106689 - Bodenbearbeitungsmaschine

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 202018106689
Anmeldedatum 23.11.2018
Veröffentlichungsnummer 202018106689
Veröffentlichungsdatum 10.01.2019
Veröffentlichungsart U1
IPC
A01B 13/14
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
BBodenbearbeitung in Land- oder Forstwirtschaft; Teile, Einzelheiten oder Zubehör von landwirtschaftlichen Maschinen oder Geräten allgemein
13Pflüge oder ähnliche Maschinen für besondere Zwecke
14zum Bearbeiten des Bodens in zwei oder mehr Schichten
CPC
A01B 13/14
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
BSOIL WORKING IN AGRICULTURE OR FORESTRY; PARTS, DETAILS, OR ACCESSORIES OF AGRICULTURAL MACHINES OR IMPLEMENTS, IN GENERAL
13Ploughs or like machines for special purposes
14for working soil in two or more layers
A01B 23/02
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
BSOIL WORKING IN AGRICULTURE OR FORESTRY; PARTS, DETAILS, OR ACCESSORIES OF AGRICULTURAL MACHINES OR IMPLEMENTS, IN GENERAL
23Elements, tools, or details of harrows
02Teeth; Fixing the teeth
A01B 35/06
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
BSOIL WORKING IN AGRICULTURE OR FORESTRY; PARTS, DETAILS, OR ACCESSORIES OF AGRICULTURAL MACHINES OR IMPLEMENTS, IN GENERAL
35Other machines for working soil ; not specially adapted for working soil on which crops are growing
02with non-rotating tools
04drawn by animal or tractor ; or man-power
06with spring tools ; or with resiliently- or flexibly-attached rigid tools
Anmelder Popfinger Michael
Vertreter Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte PartGmbB
Titel
(DE) Bodenbearbeitungsmaschine
Zusammenfassung
(DE)

Bodenbearbeitungsmaschine (B) zum Bearbeiten eines Bodens, enthaltend einen in eine Bewegungsrichtung (X) bewegbaren Rahmen (100) mit zumindest einer an dem Rahmen (100) angebrachten Bodenbearbeitungseinrichtung (200), die wenigstens eine Schar (210) und mindestens einen, bezogen auf die Bewegungsrichtung (X) des Rahmens (100), hinter der Schar (210) angeordneten Meißel (220) aufweist, wobei die wenigstens eine Schar (210) aus einem in Bewegungsrichtung (X) zumindest annährend konvex gebogenen Flachmaterial mit einer im Wesentlichen horizontal verlaufenden Schneidkante (212) und der wenigstens eine Meißel (220) aus einem in Bewegungsrichtung (X) zumindest annährend konvex gebogenen Flachmaterial gebildet ist. embedded image

Auch veröffentlicht als