In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102016007183 - Kraftfahrzeug-Steuervorrichtung und Verfahren zum Übenwachen einer mobilen Internetverbindung sowie Kraftfahrzeug

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102016007183
Anmeldedatum 14.06.2016
Veröffentlichungsnummer 102016007183
Veröffentlichungsdatum 14.12.2017
Veröffentlichungsart A1
IPC
H04W 24/00
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
24Überwachungsanordnungen, Kontrollanordnungen oder Testanordnungen
CPC
H04W 4/046
H04W 4/44
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
4Services specially adapted for wireless communication networks; Facilities therefor
30Services specially adapted for particular environments, situations or purposes
40for vehicles, e.g. vehicle-to-pedestrians [V2P]
44for communication between vehicles and infrastructures, e.g. vehicle-to-cloud [V2C] or vehicle-to-home [V2H]
H04W 4/14
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
4Services specially adapted for wireless communication networks; Facilities therefor
12Messaging; Mailboxes; Announcements
14Short messaging services, e.g. short message services [SMS] or unstructured supplementary service data [USSD]
H04W 4/40
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
4Services specially adapted for wireless communication networks; Facilities therefor
30Services specially adapted for particular environments, situations or purposes
40for vehicles, e.g. vehicle-to-pedestrians [V2P]
H04W 76/10
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
76Connection management
10Connection setup
H04W 24/08
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
24Supervisory, monitoring or testing arrangements
08Testing, ; supervising or monitoring; using real traffic
Anmelder AUDI AG
Erfinder Tobias Rottenkolber
Titel
(DE) Kraftfahrzeug-Steuervorrichtung und Verfahren zum Übenwachen einer mobilen Internetverbindung sowie Kraftfahrzeug
Zusammenfassung
(DE)

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen einer Internetverbindung (17), die in einem Kraftfahrzeug (10) mittels einer zwischen dem Kraftfahrzeug (10) und einem Mobilfunknetzwerk (16) aufgebauten Mobilfunkverbindung (15) bereitgestellt ist, wobei anhand eines Roamingsignals (27) erkannt wird, dass die Mobilfunkverbindung (15) in einen Roaming-Betrieb (26) geschaltet ist. Die Erfindung sieht vor, dass durch eine Steuervorrichtung (29) des Kraftfahrzeugs (10) nach Empfangen des Roamingsignals (27) ein vorbestimmter Verbindungstest (30) zum Erkennen einer Unterbrechung (28) der Internetverbindung (17) durchgeführt wird und bei Erkennen einer unterbrochenen Internetverbindung (17) ein Hinweissignal (35) an einen Benutzer des Kraftfahrzeugs (10) ausgegeben wird.