In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102016208355 - Druckluftaufbereitungssystem, insbesondere für eine Druckluftaufbereitungsanlage eines Nutzfahrzeugs

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102016208355
Anmeldedatum 13.05.2016
Veröffentlichungsnummer 102016208355
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Veröffentlichungsart A1
IPC
F15B 21/04
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Allgemeine Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Stellorgan-Systemen; Druckmittelbetriebene Stellorgan-Systeme oder deren Einzelheiten, soweit nicht in einer anderen Gruppe dieser Unterklasse vorgesehen
04Besondere Behandlung des Strömungsmittels
CPC
B01D 53/0415
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
53Separation of gases or vapours; Recovering vapours of volatile solvents from gases; Chemical or biological purification of waste gases, e.g. engine exhaust gases, smoke, fumes, flue gases, aerosols,
02by adsorption, e.g. preparative gas chromatography
04with stationary adsorbents
0407Constructional details of adsorbing systems
0415Beds in cartridges
B01D 53/261
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
53Separation of gases or vapours; Recovering vapours of volatile solvents from gases; Chemical or biological purification of waste gases, e.g. engine exhaust gases, smoke, fumes, flue gases, aerosols,
26Drying gases or vapours
261by adsorption
B01D 2253/106
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2253Adsorbents used in seperation treatment of gases and vapours
10Inorganic adsorbents
106Silica or silicates
B01D 2257/80
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2257Components to be removed
80Water
B01D 2258/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2258Sources of waste gases
06Polluted air
B60T 17/004
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
TVEHICLE BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF; BRAKE CONTROL SYSTEMS OR PARTS THEREOF, IN GENERAL
17Component parts, details, or accessories of power brake systems not covered by groups B60T8/00, B60T13/00 or B60T15/00, or presenting other characteristic features
002Air treatment devices
004Draining and drying devices
Anmelder Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH
Erfinder Leinung Andreas
Ochsenkühn Andreas
Schäbel Stefan
Reifinger Günther
Titel
(DE) Druckluftaufbereitungssystem, insbesondere für eine Druckluftaufbereitungsanlage eines Nutzfahrzeugs
Zusammenfassung
(DE)

Ein Druckluftaufbereitungssystem für eine Druckluftaufbereitungsanlage eines Nutzfahrzeugs weist eine Druckluftaufbereitungsvorrichtung (30), eine Lufttrocknerpatrone (10) und einen Dichtring (68) zum Abdichten zwischen der Lufttrocknerpatrone (10) und der Druckluftaufbereitungsvorrichtung (30) auf. Die Lufttrocknerpatrone (10) weist ein Patronengehäuse (14) mit einem geschlossenen Gehäusedeckel (16), ein in dem Patronengehäuse (14) aufgenommenes Trockenmittel (60), einen Befestigungsflansch (18) zum Verschließen einer dem Gehäusedeckel (16) abgewandten offenen Stirnseite des Patronengehäuses (14) und Befestigen der Lufttrocknerpatrone (10) an der Duckluftaufbereitungsvorrichtung (30) und ein Bodenblech (26) auf. Das Bodenblech (26) ist an der dem Gehäusedeckel (16) des Patronengehäuses (14) abgewandten Seite des Befestigungsflansches (18) angeordnet und weist einen sich von dem Befestigungsflansch (18) weg erstreckenden Aufnahmeabschnitt (72) zum Ausbilden einer Dichtringaufnahme (70) zum Aufnehmen des Dichtrings (68) auf der einer Längsachse (12) der Lufttrocknerpatrone zugewandten Seite des Aufnahmeabschnitts (72) auf. Dabei stellt der Aufnahmeabschnitt (72) für den Dichtring (68) in einer radialen Richtung (13r) senkrecht zur Längsachse (12) der Lufttrocknerpatrone (10) eine äußere Anlage bereit und erstreckt sich der Aufnahmeabschnitt (72) auf einer dem Patronengehäuse (14) abgewandten Seite zumindest teilweise unterhalb des Dichtrings (68).