In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102016108833 - 3D-Drucker mit Beschichter, Beschichter-Reinigungsvorrichtung und Verfahren zum Reinigen eines Beschichters

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102016108833
Anmeldedatum 12.05.2016
Veröffentlichungsnummer 102016108833
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Veröffentlichungsart B4
IPC
B29C 64/214
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
20Vorrichtungen für additive (generative) Fertigung; Einzelheiten davon oder Zubehör hierfür
205Mittel zum Aufbringen von Schichten
214Schaber, Rakel
B33Y 30/00
BArbeitsverfahren; Transportieren
33Additive (generative) Fertigungstechnik
YAdditive (generative) Fertigung, d. h. die Herstellung von dreidimensionalen Bauteilen durch additive Abscheidung, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z. B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
30Additive Fertigungsvorrichtungen; Details oder Zubehör von additiven Fertigungsvorrichtungen
B22F 3/105
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
105mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
B41F 9/16
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
FDruckmaschinen oder -pressen
9Rotationstiefdruckmaschinen
06Einzelheiten
08Wisch- und Rakelvorrichtungen
16Entfernen oder Wiedergewinnen von Druckfarbe von Wischvorrichtungen
CPC
B05B 15/52
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
15Details of spraying plant or spraying apparatus not otherwise provided for; Accessories
50Arrangements for cleaning; Arrangements for preventing deposits, drying-out or blockage; Arrangements for detecting improper discharge caused by the presence of foreign matter
52for removal of clogging particles
Anmelder ExOne GmbH
Erfinder Höchsmann Rainer
Ortmeier Helmut
Müller Alexander
Söhnel Peter
Vertreter Viering, Jentschura & Partner mbB Patent- und Rechtsanwälte
Titel
(DE) 3D-Drucker mit Beschichter, Beschichter-Reinigungsvorrichtung und Verfahren zum Reinigen eines Beschichters
Zusammenfassung
(DE)

3D-Drucker (10) mit einem Beschichter (30) und einer Beschichter-Reinigungsvorrichtung (50), wobei der Beschichter (30) einen Behälter (32), der einen inneren Hohlraum (34) zur Aufnahme von partikelförmigem Baumaterial definiert, und einen Ausgabebereich (36) zum Ausgeben des partikelförmigen Baumaterials aufweist und in eine Reinigungsposition verfahrbar ist, in der er über der Beschichter-Reinigungsvorrichtung (50) angeordnet ist, wobei die Beschichter-Reinigungsvorrichtung (50) ein Wischelement (52) zum Abwischen des Ausgabebereichs (36) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass das Wischelement (52) aus einem saugfähigen Material gebildet ist, das konfiguriert ist, um ein flüssiges Reinigungsmittel in sich aufzunehmen, und das Wischelement (52) von einer Beschichter-Reinigungsposition, in der das Wischelement (52) für ein Abwischen des Ausgabebereichs (36) ausgerichtet ist, in eine Wischelement-Reinigungsposition, in der das Wischelement (52) für eine Reinigung des Wischelements (52) selbst ausgerichtet ist, in eine Wischelement-Konditionierungsposition, die sich zwischen der Beschichter-Reinigungsposition und der Wischelement-Reinigungsposition befindet und in der eine Reinigungsmittelmenge, die in dem Wischelement (52) aufgenommen ist, einstellbar ist, und zu der Beschichter-Reinigungsposition zurück bewegbar ist. embedded image