In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102016207602 - Herstellung einer Datenverbindung

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102016207602
Anmeldedatum 03.05.2016
Veröffentlichungsnummer 102016207602
Veröffentlichungsdatum 09.11.2017
Veröffentlichungsart B4
IPC
G08C 23/02
GPhysik
08Signalwesen
CÜbertragungssysteme für Messwerte, Regel-, Steuer- oder ähnliche Signale
23Nichtelektrische Signalübertragungssysteme, z.B. optische Systeme
02unter Verwendung von akustischen Wellen
H04W 12/06
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
12Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
06Authentifizierung
H04W 60/04
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
60Netzzugang, z.B. Registrierung; Beenden des Netzzugangs, z.B. Abmeldung
04unter Verwendung auslösender Ereignisse
H04W 76/11
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
76Verbindungsverwaltung
10Aufbau einer Verbindung
11Zuteilung oder Verwendung von Verbindungsidentifikatoren
G06F 21/60
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
60Schutz von Daten
CPC
H04L 67/141
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
67Network-specific arrangements or communication protocols supporting networked applications
14for session management
141provided for setup of an application session
G06F 21/313
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
21Security arrangements for protecting computers, components thereof, programs or data against unauthorised activity
30Authentication, i.e. establishing the identity or authorisation of security principals
31User authentication
313using a call-back technique via a telephone network
G06F 21/42
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
21Security arrangements for protecting computers, components thereof, programs or data against unauthorised activity
30Authentication, i.e. establishing the identity or authorisation of security principals
31User authentication
42using separate channels for security data
G06F 21/44
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
FELECTRIC DIGITAL DATA PROCESSING
21Security arrangements for protecting computers, components thereof, programs or data against unauthorised activity
30Authentication, i.e. establishing the identity or authorisation of security principals
44Program or device authentication
H04B 11/00
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
11Transmission systems employing sonic, ultrasonic or infrasonic waves
H04L 12/2809
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
12Data switching networks
28characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
2803Home automation networks
2807Exchanging configuration information on appliance services in a home automation network
2809indicating that an appliance service is present in a home automation network
Anmelder BSH Hausgeräte GmbH
Erfinder Dörner Jan Philipp
Kuschinsky Niels
Flohrer Nick
Titel
(DE) Herstellung einer Datenverbindung
Zusammenfassung
(DE)

Verfahren (300) zum Anbinden eines Kommunikationsmoduls (120) an einen netzbasierten Dienst (145), wobei das Verfahren (300) folgende Schritte umfasst: - Bereitstellen (305) von ersten Zugangsdaten für die Herstellung einer Datenverbindung des Kommunikationsmoduls (120) mit einer Netzwerkkomponente (125); - Bereitstellen (305-315) von zweiten Zugangsdaten für die Verwendung eines Dienstes (145), der über die Netzwerkkomponente (125) erreichbar ist; - Übermitteln (320) der ersten und zweiten Zugangsdaten an das Kommunikationsmodul (120), - Übermitteln (330) einer Nachricht vom Kommunikationsmodul (120) über die Netzwerkkomponente (125) an den Dienst (145); dadurch gekennzeichnet, dass - die Übermittlung (320) der ersten und zweiten Zugangsdaten an das Kommunikationsmodul (120) als Tonfolge erfolgt, wobei die Tonfolge mittels eines mobilen Geräts (150) ausgesandt wird, das eine akustische Ausgabeeinrichtung, insbesondere einen Lautsprecher, aufweist, und durch das Kommunikationsmodul (120) mittels einer akustischen Eingabevorrichtung (215), insbesondere mittels eines Mikrofons, aufgenommen wird, wobei der Dienst (145) nach dem Empfangen der Nachricht des Kommunikationsmoduls (120) eine Bestätigungsnachricht an das mobile Gerät (150) versendet (335). embedded image

Auch veröffentlicht als