Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (DE502007010071) VERWENDUNG EINER ZUSAMMENSETZUNG AUS MINERALSTOFFEN UND GEGEBENENFALLS ACETOGENEN UND/ODER BUTYROGENEN BAKTERIEN ZUR VERMEIDUNG ODER REDUZIERUNG VON GASBILDUNG IM DICKDARM EINES SÄUGETIERS UND DADURCH BEDINGTER ABDOMINALER BESCHWERDEN

Amt : Deutschland
Anmeldenummer: 502007010071 Anmeldedatum: 21.12.2007
Veröffentlichungsnummer: 502007010071 Veröffentlichungsdatum: 02.04.2015
Veröffentlichungsart : C5
Frühere PCT-Anm.: Anmeldenummer: ; Veröffentlichungsnummer: Anklicken zur Anzeige der Daten
IPC:
A61K 33/24
A61K 9/00
A61K 9/22
A61K 9/32
A61K 9/48
A61K 9/50
A61P 1/06
A61P 1/12
A61P 1/14
A61K 9/08
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
33
Arzneimittel, die anorganische Wirkstoffe enthalten
24
Schwermetalle; Verbindungen davon
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
20
Pillen, Pastillen oder Tabletten
22
mit verzögerter oder unterschiedlicher Wirkstoffabgabe
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
20
Pillen, Pastillen oder Tabletten
28
Dragees; überzogene Pillen oder Tabletten
30
Organische Überzüge
32
mit festen synthetischen Polymeren
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
48
Zubereitungen in Kapseln, z.B. aus Gelatine, aus Schokolade
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
48
Zubereitungen in Kapseln, z.B. aus Gelatine, aus Schokolade
50
Mikrokapseln
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
1
Arzneimittel gegen Störungen des Gastrointestinaltrakts oder des Verdauungssystems
06
Spasmolytika, z.B. Arzneimittel gegen Koliken oder gegen Motilitätsstörungen der Speiseröhre
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
1
Arzneimittel gegen Störungen des Gastrointestinaltrakts oder des Verdauungssystems
12
Antidiarrhoika
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
1
Arzneimittel gegen Störungen des Gastrointestinaltrakts oder des Verdauungssystems
14
Digestiva, z.B. Säuren, Enzyme, appetitanregende Mittel, Antidyspeptika, Tonika, Karminativa
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
9
Medizinische Präparate, charakterisiert durch besondere physikalische Form
08
Lösungen
Anmelder: Leucker Kristin
Erfinder: Saur-Brosch, Roland
Prioritätsdaten: 102006062250 22.12.2006 DE
Titel: (DE) VERWENDUNG EINER ZUSAMMENSETZUNG AUS MINERALSTOFFEN UND GEGEBENENFALLS ACETOGENEN UND/ODER BUTYROGENEN BAKTERIEN ZUR VERMEIDUNG ODER REDUZIERUNG VON GASBILDUNG IM DICKDARM EINES SÄUGETIERS UND DADURCH BEDINGTER ABDOMINALER BESCHWERDEN
Zusammenfassung:
(DE)

Zusammensetzung, umfassend eine Wolframverbindung, dadurch gekennzeichnet, dass sie galenisch oder chemisch so ausgeführt ist, dass Wolfram und/oder eine Wolframverbindung im Dickdarm des Säugetiers freigesetzt werden, zur oralen Verabreichung an ein Säugetier, zur Vermeidung oder Reduzierung von Gasbildung im Dickdarm und dadurch bedingter Blähungen.


Also published as:
EP2124972JP2010513359US20100247489BRPI0722339WO/2008/077614