In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102013213976 - Verfahren zum Herstellen eines Fertigbetonteil-Segmentes eines Windenergieanlagen-Turmes

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102013213976
Anmeldedatum 17.07.2013
Veröffentlichungsnummer 102013213976
Veröffentlichungsdatum 22.01.2015
Veröffentlichungsart A1
IPC
B28B 21/02
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
BFormgeben von Ton oder anderen keramischen Stoffzusammensetzungen, Schlacke oder von Mischungen, die zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
21Verfahren oder Maschinen besonders ausgebildet zum Herstellen rohrförmiger Gegenstände
02durch Gießen in Formen
E04B 1/41
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
BAllgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
38Verbindungen für Baukonstruktionen allgemein
41Verbindungsvorrichtungen, die zum Einbetten in Beton oder Mauerwerk besonders ausgebildet sind
E04G 11/20
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
11Schalungsformen, Schalungen oder Lehrgerüste zum Herstellen von Wänden, Geschossdecken, Unterdecken oder Dächern
06für Wände, z.B. gekrümmte
20Bewegliche Schalungen; verstellbare Schalungen zum Gießen von zylindrischen, konischen oder hyperbolischen Bauten; als Schalungen dienende Lehren zum Positionieren von Blöcken oder dgl.
E04H 12/12
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
HGebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
12Türme; Masten oder Stangen; Schornsteine; Wassertürme; Verfahren zum Erstellen solcher Bauwerke
02Konstruktionen aus besonderen Werkstoffen
12aus Beton oder anderen steinartigen Stoffen, mit oder ohne innere oder äußere Bewehrung, z.B. mit Metallumhüllungen, mit bleibenden Formelementen
CPC
B28B 23/005
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
BSHAPING CLAY OR OTHER CERAMIC COMPOSITIONS, SLAG, OR MIXTURES CONTAINING CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
23Arrangements specially adapted for the production of shaped articles with elements wholly or partly embedded in the moulding material; ; Production of reinforced objects
005with anchoring or fastening elements for the shaped articles
B28B 23/0056
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
BSHAPING CLAY OR OTHER CERAMIC COMPOSITIONS, SLAG, OR MIXTURES CONTAINING CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
23Arrangements specially adapted for the production of shaped articles with elements wholly or partly embedded in the moulding material; ; Production of reinforced objects
0056Means for inserting the elements into the mould or supporting them in the mould
F16B 37/0857
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
BDEVICES FOR FASTENING OR SECURING CONSTRUCTIONAL ELEMENTS OR MACHINE PARTS TOGETHER, e.g. NAILS, BOLTS, CIRCLIPS, CLAMPS, CLIPS, WEDGES, JOINTS OR JOINTING
37Nuts or like thread-engaging members
08Quickly-detachable ; or mountable; nuts, e.g. consisting of two or more parts; Nuts movable along the bolt after tilting the nut
0807Nuts engaged from the end of the bolt, e.g. axially slidable nuts
0857with the threaded portions of the nut engaging the thread of the bolt by the action of one or more springs or resilient retaining members
F03D 13/22
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
13Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
20Arrangements for mounting or supporting wind motors; Masts or towers for wind motors
22Foundations specially adapted for wind motors
Y02E 10/72
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
10Energy generation through renewable energy sources
70Wind energy
72Wind turbines with rotation axis in wind direction
Y02E 10/728
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
10Energy generation through renewable energy sources
70Wind energy
728Onshore wind turbines
Anmelder Wobben Properties GmbH
Erfinder Peixoto Carlos
Vertreter Eisenführ Speiser Patentanwälte Rechtsanwälte PartGmbB
Titel
(DE) Verfahren zum Herstellen eines Fertigbetonteil-Segmentes eines Windenergieanlagen-Turmes
Zusammenfassung
(DE)

Es wird ein Verfahren zum Herstellen eines Betonfertigteil-Turmsegments eines Windenergieanlagen-Turms vorgesehen. Eine Innenverschalung (220) mit mindestens einer Bohrung (240) und mindestens einer Halteeinheit (400) an einer Innenseite der Innenverschalung (220) im Bereich der Bohrung (240) wird platziert. Ein erstes Ende (310) eines Betonankers (300) oder ein erstes Ende (310) eines entfernbaren Elementes (410) an dem ersten Ende (310) des Betonankers (300) wird von der Außenseite der Innenverschalung (220) durch die Bohrung (240) in die Halteeinheit (400) zum Halten des Betonankers (300) eingeführt. Eine Außenverschalung (210) wird platziert. Beton wird zwischen der Innen- und Außenverschalung (220, 210) eingeführt. Das entfernbare Element (410) in dem ersten Ende (310) oder das erste Ende (310) des Betonankers (300) wird entfernt und das Betonfertigteilsegment wird entfernt.