In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102012014799 - Scheibenbremse für ein Nutzfahrzeug

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102012014799
Anmeldedatum 26.07.2012
Veröffentlichungsnummer 102012014799
Veröffentlichungsdatum 30.01.2014
Veröffentlichungsart B4
IPC
F16D 65/16
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen zum Übertragen einer Drehbewegung; ein- und ausrückbare Wellenkupplungen; Bremsen
65Teile oder Einzelheiten von Bremsen
14Betätigungsvorrichtungen für Bremsen; Einrichtungen zum Einleiten des Bremsens bei einer bestimmten Stellung
16in oder an der Bremse angeordnet
F16J 3/04
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
3Membranen; Bälge; Membrankolben
04Bälge
F16D 125/08
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen zum Übertragen einer Drehbewegung; ein- und ausrückbare Wellenkupplungen; Bremsen
125Einzelheiten von Stellorganen
02druckmittelbetätigte Einrichtungen
08Dichtungen, z.B. Kolbendichtungen
CPC
F16D 55/226
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
55Brakes with substantially-radial braking surfaces pressed together in axial direction, e.g. disc brakes
02with axially-movable discs or pads pressed against axially-located rotating members
22by clamping an axially-located rotating disc between movable braking members, e.g. movable brake discs or brake pads
224with a common actuating member for the braking members
225the braking members being brake pads
226in which the common actuating member is moved axially ; , e.g. floating caliper disc brakes
F16D 65/183
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
65Parts or details
14Actuating mechanisms for brakes; Means for initiating operation at a predetermined position
16arranged in or on the brake
18adapted for drawing members together ; , e.g. for disc brakes
183with force-transmitting members arranged side by side acting on a spot type force-applying member
F16J 3/043
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
3Diaphragms; Bellows; Bellows pistons
04Bellows
041Non-metallic bellows
043with particular means for limiting wear
F16J 15/52
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
50between relatively-movable members, by means of a sealing without relatively-moving surfaces, e.g. fluid-tight sealings for transmitting motion through a wall
52by means of sealing bellows or diaphragms
Anmelder Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH
Erfinder Weggartner Robert
Özer Sükrü
Titel
(DE) Scheibenbremse für ein Nutzfahrzeug
Zusammenfassung
(DE)

Scheibenbremse für ein Nutzfahrzeug, mit einem eine Bremsscheibe übergreifenden Bremssattel (1), darin gelagerten Bremsbelägen (2), die die Bremsscheibe in Funktionsstellung kontaktieren, wobei mindestens ein Bremsbelag (2), mit einer Trägerplatte (3) und einem daran befestigten Reibbelag (4) mittels einer Zuspanneinrichtung über zumindest eine im Bremssattel (1) gelagerte Stellspindel (5) und ein damit verbundenes Druckstück (6) an die Bremsscheibe andrückbar ist, wobei zur Abdichtung einer Durchtrittsöffnung (9) der Stellspindel (5) aus dem Bremssattel (1) oder einer Verschlussplatte (8) ein daran direkt oder indirekt befestigter Faltenbalg (7) aus einem Elastomer vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Faltenbalg (7) auf seiner dem Druckstück (6) zugewandten Seite zumindest bereichsweise mindestens einen Abstandshalter aufweist, der aus einem einstückig an den Faltenbalg (7) angeformten umlaufenden Kragen (11) gebildet ist.


Verwandte Patentdokumente