In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102010020450 - Verfahren zur Herstellung einer metallischen Trägerfläche für eine Abgasbehandlungseinheit

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102010020450
Anmeldedatum 12.05.2010
Veröffentlichungsnummer 102010020450
Veröffentlichungsdatum 17.11.2011
Veröffentlichungsart A1
IPC
B01J 33/00
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
33Schutz von Katalysatoren, z.B. durch Überzugsbildung
B01J 35/04
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
35Katalysatoren allgemein, welche durch ihre Form oder physikalischen Eigenschaften charakterisiert sind
02Feststoffe
04poröse Gebilde, Siebe, Gitter, Waben
F01N 3/022
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
NSchalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder von Kraftmaschinen allgemein; Schalldämpfer oder Auspuffvorrichtungen für Gase von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
3Auspuffvorrichtungen oder Schalldämpfer mit Einrichtungen zum Reinigen, Entgiften oder dgl. des Auspuffgases
02zum Kühlen oder Ausscheiden fester Bestandteile
021mittels Filter
022Filter mit besonders ausgebildeter Filterstruktur, z.B. Honigwaben, Maschen oder Fasern
CPC
C21D 1/74
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE, e.g. BY DECARBURISATION OR TEMPERING
1General methods or devices for heat treatment, e.g. annealing, hardening, quenching or tempering
74Methods of treatment in inert gas, controlled atmosphere, vacuum or pulverulent material
C23C 8/16
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
8Solid state diffusion of only non-metal elements into metallic material surfaces
06using gases
08only one element being applied
10Oxidising
16using oxygen-containing compounds, e.g. water, carbon dioxide
Anmelder Emitec Gesellschaft für Emissionstechnologie mbH
Erfinder Erfinder wird später genannt werden
Vertreter KNH Patentanwälte Kahlhöfer Neumann Rößler Heine
Titel
(DE) Verfahren zur Herstellung einer metallischen Trägerfläche für eine Abgasbehandlungseinheit
Zusammenfassung
(DE)

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung einer metallischen Trägerfläche (1) für eine Abgasbehandlungseinheit (2). Dabei wird insbesondere für eine metallische Trägerfläche (1) aus einem Aluminium enthaltenen Werkstoff vorgeschlagen, durch eine geeignete Wahl von Prozessparametern während einer thermischen Behandlung eine Aluminiumoxidschicht (6) mit einer relativ großen Schichtdicke (7) zu erzeugen, die einen erheblichen Anteil von Theta-Aluminiumoxid (8) aufweist. Entsprechend ausgestaltete metallische Trägerflächen (1) und Abgasbehandlungseinheiten (2) sind ebenfalls Gegenstand der Erfindung.

Auch veröffentlicht als