In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102008064203 - Vorrichtung und ein Verfahren zur Mikrogelierung Mikropartikulierung von Filtrationsretentaten

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102008064203
Anmeldedatum 22.12.2008
Veröffentlichungsnummer 102008064203
Veröffentlichungsdatum 02.09.2010
Veröffentlichungsart A1
IPC
A23J 3/08
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
JProtein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Verarbeiten von Proteinen für Lebensmittel; Phosphatid-Zusammensetzungen für Lebensmittel
3Verarbeiten von Proteinen zu Lebensmitteln
04tierische Proteine
08Milchproteine
A23C 21/00
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
CMolkereierzeugnisse, z.B. Milch, Butter, Käse; Milch- oder Käseersatzstoffe; deren Herstellung
21Molke; Molkezubereitungen
A23C 7/00
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
CMolkereierzeugnisse, z.B. Milch, Butter, Käse; Milch- oder Käseersatzstoffe; deren Herstellung
7Sonstige Molkereitechnik
B01F 5/06
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
FMischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
5Strömungsmischer; Mischer für fallende Materialien, z.B. feste Teilchen
06Mischer, in denen die Bestandteile durch Schlitze, Austrittsöffnungen oder Siebe zusammengepresst werden
A01J 11/00
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
JHerstellung von Molkereierzeugnissen
11Geräte zur Behandlung von Milch
A23C 19/05
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
CMolkereierzeugnisse, z.B. Milch, Butter, Käse; Milch- oder Käseersatzstoffe; deren Herstellung
19Käse; Käsezubereitungen; deren Herstellung
02Herstellen von Käsebruch
05Behandlung von Milch vor dem Gerinnen; Trennen der Molke vom Käsebruch
CPC
A23J 3/08
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; THEIR TREATMENT, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
JPROTEIN COMPOSITIONS FOR FOODSTUFFS; WORKING-UP PROTEINS FOR FOODSTUFFS; PHOSPHATIDE COMPOSITIONS FOR FOODSTUFFS
3Working-up of proteins for foodstuffs
04Animal proteins
08Dairy proteins
Anmelder BURGER MARTIN
Titel
(DE) Vorrichtung und ein Verfahren zur Mikrogelierung Mikropartikulierung von Filtrationsretentaten
Zusammenfassung
(DE)

Um eine Vorrichtung (1) und ein Verfahren zur eine mechanische Behandlung und eine Wärmebehandlung umfassenden Mikrogelierung Mikropartikulierung von Filtrationsretentaten. In Ergänzung zu den bestehenden Verfahren zur Mikropartikulierung wird ein Verfahren ohne Schaberwärmetauscher mit wesentlich höheren Scherraten als die bestehenden Verfahren vorgeschlagen. Dadurch können nicht nur mikropartikulierte Filtrationsretentate hergestellt werden, sondern Mikrogele aller Art, basierend auf Molkeproteinen. Die Mikrogele können sowohl auf der Basis von Interaktionen von Molkeproteinen, Molkeproteinen und Zuckern als auch von Molkeproteinen und Kasein, basiert hergestellt werden. Der Einsatz des Verfahrens ist für eine wesentlich größere Bandbreite von Konzentrationen der Molkeproteine geeignet und auch zur Behandlung fertiger Produktrezepturen anstatt von Zwischenprodukten einzusetzen.