In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102008055558 - Ringratschenschlüssel

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102008055558
Anmeldedatum 19.12.2008
Veröffentlichungsnummer 102008055558
Veröffentlichungsdatum 24.06.2010
Veröffentlichungsart B4
IPC
B25B 13/46
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
BWerkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Mutterschlüssel; Schraubenschlüssel
46mit einer Ratsche ausgerüstet zwecks freien Rückkehrhubes des Handgriffs
CPC
B25B 13/463
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
13Spanners; Wrenches
46of the ratchet type, for providing a free return stroke of the handle
461with concentric driving and driven member
462the ratchet parts engaging in a direction radial to the tool operating axis
463a pawl engaging an externally toothed wheel
B25B 13/481
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
13Spanners; Wrenches
48for special purposes
481for operating in areas having limited access
B25G 1/063
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
GHANDLES FOR HAND IMPLEMENTS
1Handle constructions
06reversible or adjustable for position
063for screwdrivers, wrenches or spanners
Anmelder Wera Werkzeuge GmbH
Erfinder Müller André
Richter Ralf-Richard
Vertreter Rieder & Partner mbB Patentanwälte - Rechtsanwalt
Titel
(DE) Ringratschenschlüssel
Zusammenfassung
(DE)

Schraubwerkzeug mit einem ringförmigen Kopf (1), aufweisend einen Ringinnenkörper (5, 6) und einen Ringaußenkörper (4), wobei der Ringinnenkörper (5, 6) eine Öffnung mit einem Mehrbackenprofil (9, 10) aufweist, um auf ein passendes Sechskantprofil eines Schraubenkopfes oder einer Mutter ein Drehmoment zu übertragen, und wobei der den Ringinnenkörper (5, 6) umgebende Ringaußenkörper (4) mit zwei sich diametral gegenüberliegenden, eine Gelenkachse definierenden Gelenkzapfen (11) an den freien Enden eines Gabelmauls (12) eines Antriebsarmes (2) um die Gelenkachse schwenkbar befestigt ist, dadurch gekennzeichnet, dass der Ringinnenkörper (5, 6) mit dem Ringaußenkörper (4) über ein Freilaufgesperre (7, 8, 13, 14) derart gekoppelt ist, dass der Ringinnenkörper (5, 6) in einer Freilaufdrehrichtung gegenüber dem Ringaußenkörper (4) drehbar und in Gegenrichtung drehblockiert ist. embedded image

Auch veröffentlicht als