In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102008041019 - Kondensationstrockner mit einer Wärmepumpe und Erkennung eines unzulässigen Betriebszustands sowie Verfahren zu seinem Betrieb

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102008041019
Anmeldedatum 06.08.2008
Veröffentlichungsnummer 102008041019
Veröffentlichungsdatum 11.02.2010
Veröffentlichungsart A1
IPC
D06F 58/28
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
28Steuern oder Regeln
D06F 58/24
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
58Haushaltswäschetrockner
20Allgemeine Einzelheiten von Haushaltswäschetrocknern
24Kondensiervorrichtungen
CPC
D06F 58/20
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
D06F 58/206
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
20General details of domestic laundry dryers 
206Heat pump arrangements
D06F 58/30
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
58Domestic laundry dryers
30Drying processes 
Anmelder BSH BOSCH SIEMENS HAUSGERAETE
Erfinder NAWROT THOMAS
NEHRING ULRICH
Titel
(DE) Kondensationstrockner mit einer Wärmepumpe und Erkennung eines unzulässigen Betriebszustands sowie Verfahren zu seinem Betrieb
Zusammenfassung
(DE)

Die Erfindung betrifft einen Kondensationstrockner 1 mit einer Trocknungskammer 3 für die zu trocknenden Gegenstände, einen Prozessluftkreis 2, einem ersten Gebläse 19 im Prozessluftkreis 2, einer Wärmepumpe 13, 14, 15, 17, in der ein Kältemittel zirkuliert, mit einem Verdampfer 13, einem Kompressor 14, einem Verflüssiger 15 und einer Drossel 17, sowie einem Temperaturfühler 22 zum Messen einer Temperatur des Kältemittels, und einer Steuerung 10, wobei der Kondensationstrockner 1 erste Mittel 26 zum Vergleich einer Temperatur TK des Kältemittels mit einer für das Kältemittel in der Steuerung 10 gespeicherten oberen Grenztemperatur TKlim1 und einer für das Kältemittel in der Steuerung 10 gespeicherten unteren Grenztemperatur TKlim2; zweite Mittel 27 für das Einschalten des Kompressors 14, wenn TK kleiner TKlim2 ist, und für das Ausschalten des Kompressors 14, wenn TK größer oder gleich TKlim1 ist; eine Zählvorrichtung 28 zur Ermittlung einer Anzahl n an Fällen, in denen der Kompressor 14 ein- oder ausgeschaltet wird; und dritte Mittel 29 zum Vergleich der Anzahl n mit einer in der Steuerung 10 gespeicherten vorgegebenen Grenzanzahl nlim und zur Auswertung der Differenz Deltan = (n-nlim) in Hinblick auf das Vorhandensein eines unzulässigen Betriebszustands umfasst. Außerdem betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Betrieb dieses Kondensationstrockners.