In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102008028025 - Hitzeschildanordnung

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102008028025
Anmeldedatum 12.06.2008
Veröffentlichungsnummer 102008028025
Veröffentlichungsdatum 24.12.2009
Veröffentlichungsart B4
IPC
F02C 7/24
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
CGasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
7Merkmale, Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02C1/-F02C6/130; Lufteinlässe von Strahltriebwerken
24Wärmedämmung, Schallisolierung
F23R 3/6
F02C 7/12
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
CGasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
7Merkmale, Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F02C1/-F02C6/130; Lufteinlässe von Strahltriebwerken
12Kühlung der Anlage
F23R 3/00
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
RErzeugen von Verbrennungsprodukten hohen Druckes oder hoher Geschwindigkeit, z.B. Gasturbinenbrennkammern
3Brennkammern mit kontinuierlicher Verbrennung für flüssige oder gasförmige Brennstoffe
CPC
F23R 3/002
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
RGENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY, e.g. GAS-TURBINE COMBUSTION CHAMBERS
3Continuous combustion chambers using liquid or gaseous fuel
002Wall structures
F23R 2900/00012
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
RGENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY, e.g. GAS-TURBINE COMBUSTION CHAMBERS
2900Special features of, or arrangements for continuous combustion chambers; Combustion processes therefor
00012Details of sealing devices
Anmelder SIEMENS AG
Erfinder FISCHER MARCUS
KLEINFELD JENS
Titel
(DE) Hitzeschildanordnung
Zusammenfassung
(DE)

Hitzeschildanordnung (1), bestehend aus einer Tragstruktur (2) und einem daran befestigten Hitzeschild (3) mit einer auf der Tragstruktur (2) anliegenden, umlaufenden Seitenwand (4) wobei die Seitenwand (4) zumindest bereichsweise eine Nut (7) aufweist sowie einer der Tragstruktur (2) zugewandten Innenraum (10) sowie durch Nut (7) und Seitenwand (4) definierte Nutkanten (16) dadurch gekennzeichnet, dass die Nut (7) eine Dichtung (6) mit mindestens zwei gegenüberliegenden Kanten (8) umfasst, wobei die Dichtung (6) derart in der Nut (7) verspannt wird, dass die mindestens zwei gegenüberliegende Kanten (8) bei Montage des Hitzeschildes (3) auf der Tragstruktur (2) in die Nutkanten (16) gebogen werden, so dass ein Abrollen der Dichtung (6) auf der Tragstruktur (2) gewährleistet ist, wodurch eine Dichtfunktion auch bei Betrieb gewährleistet ist.


Verwandte Patentdokumente
RU2011100155Diese Anmeldung ist in PATENTSCOPE nicht einsehbar, da der Eintrag für die nationale Phase noch nicht veröffentlicht wurde, oder der Eintrag für die nationale Phase wird von einem Land ausgestellt, das keine Daten mit der WIPO teilt, oder es gibt ein Formatierungsproblem oder die Anmeldung ist nicht verfügbar.