In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE102006041137 - Vorrichtung zum Wenden eines Gegenstands, insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse, in einer Vakuumbeschichtungsanlage sowie Verfahren zum Wenden eines Gegenstands, insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse, in einer Vakuumbeschichtungsanlage

Amt
Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 102006041137
Anmeldedatum 01.09.2006
Veröffentlichungsnummer 102006041137
Veröffentlichungsdatum 20.03.2008
Veröffentlichungsart A1
IPC
C23C 14/5
C23C 14/24
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
22gekennzeichnet durch das Beschichtungsverfahren
24Vakuumbedampfen
G02B 1/04
GSektion G Physik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
1Optische Elemente, gekennzeichnet durch das Material, aus dem sie hergestellt sind; optische Beschichtungen für optische Elemente
04aus organischen Stoffen, z.B. Kunststoffe
G02B 1/1
G02B 3/00
GSektion G Physik
02Optik
BOptische Elemente, Systeme oder Geräte
3Einfache oder zusammengesetzte Linsen
CPC
B29D 11/00009
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
DPRODUCING PARTICULAR ARTICLES FROM PLASTICS OR FROM SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE
11Producing optical elements, e.g. lenses or prisms
00009Production of simple or compound lenses
B29D 11/00432
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
DPRODUCING PARTICULAR ARTICLES FROM PLASTICS OR FROM SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE
11Producing optical elements, e.g. lenses or prisms
00009Production of simple or compound lenses
00432Auxiliary operations, e.g. machines for filling the moulds
B29D 11/00865
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
DPRODUCING PARTICULAR ARTICLES FROM PLASTICS OR FROM SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE
11Producing optical elements, e.g. lenses or prisms
00865Applying coatings; tinting; colouring
C23C 14/505
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
14Coating by vacuum evaporation, by sputtering or by ion implantation of the coating forming material
22characterised by the process of coating
50Substrate holders
505for rotation of the substrates
Y10T 29/49998
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
29Metal working
49Method of mechanical manufacture
49998Work holding
Anmelder CARL ZEISS VISION GMBH
Erfinder MACIONCZYK FRANK
Titel
(DE) Vorrichtung zum Wenden eines Gegenstands, insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse, in einer Vakuumbeschichtungsanlage sowie Verfahren zum Wenden eines Gegenstands, insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse, in einer Vakuumbeschichtungsanlage
Zusammenfassung
(DE)

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Wenden eines Gegenstands (12), insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse (12), in einer Vakuumbeschichtungsanlage, mit einem um eine Drehachse (23) wendbar gelagerten Halter (10) für den Gegenstand (12) und mit einer den Halter (10) um die Drehachse (23) wendenden Wendeeinrichtung (2, 4, 28). Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Wendeeinrichtung (2, 4, 28) eine Kraft erzeugt, welche den Halter (10) ohne mechanische Kopplung zwischen Wendeeinrichtung (2, 4, 28) und Halter (10) wendet. Die Erfindung betrifft weiter ein Verfahren zum Wenden eines Gegenstands (12), insbesondere einer ophthalmischen Kunststofflinse (12), in einer Vakuumbeschichtungsanlage mit den Verfahrensschritten: a) Haltern des Gegenstands (12) mit einem um eine Drehachse (23) wendbar gelagerten Halter (10), b) Wenden des den Gegenstand (12) halternden Halters (10) um die Drehachse (23), wobei das Wenden des den Gegenstand (12) halternden Halters (10) mit einer Kraft ohne mechanische Kopplung zum Halter (10) durchgeführt wird.