In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. DE000010357134 - Rotor für einen Verdichter

Amt Deutschland
Aktenzeichen/Anmeldenummer 10357134
Anmeldedatum 06.12.2003
Veröffentlichungsnummer 000010357134
Veröffentlichungsdatum 30.06.2005
Veröffentlichungsart A1
IPC
F04D 29/34
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
DStrömungsarbeitsmaschinen
29Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
26Laufräder besonders ausgebildet für Gase oder Dämpfe
32für Axiallüfter, -gebläse und -verdichter
34Befestigung der Schaufeln
F01D 5/3
CPC
F01D 5/3038
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
DNON-POSITIVE DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, e.g. STEAM TURBINES
5Blades; Blade-carrying members
30Fixing blades to rotors; Blade roots ; ; Blade spacers
3023of radial insertion type, e.g. in individual recesses
303in a circumferential slot
3038the slot having inwardly directed abutment faces on both sides
F04D 29/322
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
29Details, component parts, or accessories
26Rotors specially for elastic fluids
32for axial flow pumps
321for axial flow compressors
322Blade mountings
F05D 2250/29
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2250Geometry
20Three-dimensional
29machined; miscellaneous
F05D 2250/291
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
DINDEXING SCHEME FOR ASPECTS RELATING TO NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, GAS-TURBINES OR JET-PROPULSION PLANTS
2250Geometry
20Three-dimensional
29machined; miscellaneous
291hollowed
Anmelder ALSTOM TECHNOLOGY LTD BADEN
Erfinder BACHOFNER RENE
GRIGIONI PIETRO
KAPPIS WOLFGANG
Titel
(DE) Rotor für einen Verdichter
Zusammenfassung
(DE)

Ein Rotor (20) für einen Verdichter, insbesondere einer Gasturbine, umfasst eine Mehrzahl von Laufschaufeln (25), die um die Drehachse des Rotors (20) herum in Form eines Kranzes angeordnet sind und jeweils mit einem Schaufelfuß (26) in einer umlaufenden Eindrehung (21) am Rotor (20) gehalten sind, wobei der Schaufelfuß (26) mit einem sich verbreiternden Unterteil (27) hinter zwei an den Seitenwänden der Eindrehung (21) ausgebildete Schultern (24) greift. Bei einem solchen Rotor wird die Lebensdauer dadurch verlängert, dass die Eindrehtiefe (T) der Eindrehung (21) wesentlich größer ist als eine minimale Eindrehtiefe (T¶min¶), welche unter den vorgegebenen Materialeigenschaften des Rotors (20) und Betriebsbedingungen des Vedichters eine für den Anfang ausreichende Festigkeit des Rotors (20) im Bereich der Schaufelbefestigung ergibt.

Auch veröffentlicht als