In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. CO6361850 - DERIVADOS DE ÁCIDO TETRÁMICO SUSTITUIDOS ALCOXI/ALQUILESPIROCÍCLICAMENTE GEMINALES

Amt Kolumbien
Aktenzeichen/Anmeldenummer 11067961
Anmeldedatum 01.06.2011
Veröffentlichungsnummer 6361850
Veröffentlichungsdatum 20.01.2012
Veröffentlichungsart A2
IPC
A01N 43/38
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
34welche Ringe mit einem Stickstoffatom als einziges Ringheteroatom aufweisen
36fünfgliedrige Ringe
38kondensiert mit carbocyclischen Ringen
A01N 43/12
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
02welche Ringe mit einem oder mehr Sauerstoff- oder Schwefelatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
04mit einem einzigen Heteroatom
06fünfgliedrige Ringe
12kondensiert mit einem carbocyclischen Ring
A01N 43/90
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
90welche zwei oder mehr relevante Heteroringe aufweisen, die untereinander oder mit einem gemeinsamen carbocyclischen Ringsystem kondensiert sind
A01N 47/06
ATäglicher Lebensbedarf
01Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
NKonservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
47Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die organische Verbindungen mit einem Kohlenstoffatom enthalten, das nicht Glied eines Ringes ist und keine Bindung zu einem Kohlenstoff- oder Wasserstoffatom aufweist, z.B. Derivate der Kohlensäure
02wobei das Kohlenstoffatom keine Bindung zu einem Stickstoffatom aufweist
06mit OCOO Gruppen; deren Thio-Analoga
C07D 209/54
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
209Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
02kondensiert mit 1 carbocyclischen Ring
54spiro-kondensiert
C07D 498/04
CChemie; Hüttenwesen
07Organische Chemie
DHeterocyclische Verbindungen
498Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Stickstoff- und Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04ortho-kondensierte Systeme
CPC
A01N 43/38
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
43Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing heterocyclic compounds
34having rings with one nitrogen atom as the only ring hetero atom
36five-membered rings
38condensed with carbocyclic rings
A01N 47/06
AHUMAN NECESSITIES
01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
NPRESERVATION OF BODIES OF HUMANS OR ANIMALS OR PLANTS OR PARTS THEREOF; BIOCIDES, e.g. AS DISINFECTANTS, AS PESTICIDES, AS HERBICIDES
47Biocides, pest repellants or attractants, or plant growth regulators containing organic compounds containing a carbon atom not being member of a ring and having no bond to a carbon or hydrogen atom, e.g. derivatives of carbonic acid
02the carbon atom having no bond to a nitrogen atom
06containing —O—CO—O— groups; Thio analogues thereof
C07D 209/54
CCHEMISTRY; METALLURGY
07ORGANIC CHEMISTRY
DHETEROCYCLIC COMPOUNDS
209Heterocyclic compounds containing five-membered rings, condensed with other rings, with one nitrogen atom as the only ring hetero atom
02condensed with one carbocyclic ring
54Spiro-condensed
Anmelder BAYER CROPSCIENCE AG
Erfinder REINER ,FISCHER
STEFAN ,LEHR
OLGA ,MALSAM
EVA-MARIA ,FRANKEN
ARND ,VOERSTE
CHRISTOPHER HUGH ,ROSINGER
ISOLDE ,HAUSER-HAHN
ULRICH ,GORGENS
DIETER ,FEUCHT
JAN ,DITTGEN
Prioritätsdaten 08170489.2 02.12.2008 EP
Titel
(ES) DERIVADOS DE ÁCIDO TETRÁMICO SUSTITUIDOS ALCOXI/ALQUILESPIROCÍCLICAMENTE GEMINALES
Zusammenfassung
(ES)
La invención se refiere a nuevos compuestos de fórmula (I), en la que W, X, Y, Z, A, B y G tienen los significados anteriormente indicados, a varios procedimientos y productos intermedios para su preparación y a su uso como plaguicidas y/o herbicidas. Además la invención se refiere a herbicidas selectivos que contienen por una parte derivados de ácido tetrámico sustituidos alcoxi/alquilespirocíclicamente geminales y por otra parte un compuesto de mejora de la tolerancia por plantas de cultivo. La invención se refiere además al aumento del efecto de agentes fitosanitarios que contienen compuestos de fórmula (I) mediante la adición de sales de amonio o de fosfonio y dado el caso favorecedores de la penetración.