In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. BRPI0806301 - PROCESSO PARA A PREPAARAÇÃO DE COMPOSTOS

Amt Brasilien
Anmeldenummer PI0806301
Anmeldedatum 21.01.2008
Veröffentlichungsnummer PI0806301
Veröffentlichungsdatum 21.07.2011
Veröffentlichungsart A2
IPC
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
17
Herstellung halogenierter Kohlenwasserstoffe
093
durch Substitution mit Halogenen
10
von Wasserstoffatomen
12
im Ring aromatischer Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
25
Verbindungen mit mindestens einem Halogenatom, das an einen sechsgliedrigen aromatischen Ring gebunden ist
02
monocyclische aromatische halogenierte Kohlenwasserstoffe
13
Fluor enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
67
Herstellung von Carbonsäureestern
30
durch Modifizierung des Säureteils des Esters, wobei jedoch diese Modifizierung nicht die Einführung einer Estergruppe ist
333
durch Isomerisierung; durch Änderung der Größe des Kohlenstoffgerüsts
343
unter Erhöhung der Zahl der Kohlenstoffatome
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
69
Carbonsäureester; Kohlensäureester oder Halogenameisensäureester
62
Halogen enthaltende Ester
65
von ungesättigten Säuren
C07C 17/12
C07C 25/13
C07C 67/343
C07C 69/65
Anmelder Basf SE
Erfinder Bernad Wolf
Christian Ott
Manfred Ehresmann
Vertreter Momsen, Leonardos & Cia.
Prioritätsdaten 07100926.0 22.01.2007 EP
Titel
(PT) PROCESSO PARA A PREPAARAÇÃO DE COMPOSTOS
Zusammenfassung
(PT)
PROCESSO PARA A PREPARAÇÃO DE COMPOSTOS. A invenção atual refere-se a um método para a produção de ésteres do ácido malônico substituído em dois por arila da fórmula geral (I), onde R representa alquila C~ 1~-C~ 6~ ou C~ 1~-C~ 4~-alcoxi-C~ 1~-C~ 4~-alquila; Ar representa fenila ou um anel de 5 membros ou de 6 membros heteroaromático; onde cada átomo de C contido nos grupos mencionados acima contém potencialmente um substituinte R^ A^ ; R^ A^ representa F, Cl, CN, NO~ 2~, alquila C~ 1~-C~ 4~, haloalquila C~ 1~-C~ 4~, alcoxila C~1~-C~ 4~, haloalcoxila C~ 1~-C~ 4~, etc, ou dois substituintes adjacentes R^ A^ formam um anel em conjunto com os átomos de carbono nos quais eles são ligados; e onde um éster do ácido malônico é convertido com uma base e um brometo de arila na presença de um sal de cobre, em que 0,1 a 0,65 mols equivalentes desta base são substituidos por 1 mol equivalente do éster de ácido malônico.