Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (US20080025283) Method for reduced access delay in multiple access attempt exchanges

Amt : Vereinigte Staaten von Amerika
Anmeldenummer: 11870228 Anmeldedatum: 10.10.2007
Veröffentlichungsnummer: 20080025283 Veröffentlichungsdatum: 31.01.2008
Erteilungsnummer: 08009638 Erteilungsdatum: 30.08.2011
Veröffentlichungsart : B2
IPC:
H04B 7/216
H04B 7/26
H04W 52/02
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
B
Übertragung
7
Funkübertragungssysteme, d.h. solche, die mit einem Strahlungsfeld arbeiten
14
Relaisübertragungssysteme oder Richtfunkverbindungen
15
Aktive Relaissysteme
204
Vielfachzugriffsverfahren
216
Vielfachzugriff durch Codemultiplex [CDMA] oder Spread-Spectrum-Multiplex [SSMA]
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
B
Übertragung
7
Funkübertragungssysteme, d.h. solche, die mit einem Strahlungsfeld arbeiten
24
für die Übertragung zwischen zwei oder mehr Stellen
26
von denen wenigstens eine ortsveränderlich ist
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
52
Energiekontrolle, z.B. TPC [Transmission Power Control], Energieeinsparung oder Energieklassen
02
Energiespareinrichtungen
Anmelder: Qualcomm Incorporated
Erfinder: Chin Tom
Pilkington John Randall
Vertreter: Zhu Peng
Beladi Sayed H.
Prioritätsdaten:
Titel: (EN) Method for reduced access delay in multiple access attempt exchanges
Zusammenfassung: front page image
(EN)

A system and method for reducing access delay associated with multiple access attempt exchanges in a communications network is provided. A system of the present invention may include a mobile station and a base station system for sending and receiving signals; an air interface link for carrying the signals; and a set of timing modules for governing the transmission of the signals, whereby the set of timing modules controls activation periods of the battery's current flow to the transmit clock according to a predetermined time interval. Control of activation periods minimizes delay during access attempts and conserves power resources.