WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
maximize
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2009089857) LÜFTER MIT EINEM SENSOR
Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

Patentansprüche

1. Radiallüfter, welcher aufweist:
Ein Lüftergehäuse (2) mit mindestens einer Luftaustrittsöffnung (22', 24", 26', 28'); einen im Lüftergehäuse (2) vorgesehenen Träger (12), an welchem ein Lüfterrad (1 1) mit Lüfterflügeln (21) zur Erzeugung eines durch die mindest12ens eine
Luftaustrittsöffnung (22', 24', 26', 28') strömenden Luftstroms (99) drehbar
angeordnet ist;
eine Mehrzahl von Anschlussstiften (16) zum elektrischen Anschluss eines dem Lüfter zugeordneten Antriebsmotor (10), welche Anschlussstifte an dem Träger (12)
angeordnet sind;
eine im Lüftergehäuse (2) angeordnete Leiterplatte (70) mit einer Luftdurch- trittsöffnung (75) zum Durchtritt des von den Lüfterflügeln (21) im Betrieb erzeugten Luftstroms (99), welche Leiterplatte (70) Öffnungen (77) für die Anschlussstifte (16) aufweist;
ein erstes Trägerelement (72) mit einem ersten elektrischen Anschluss (72"), und ein zweites Trägerelement (73) mit einem zweiten elektrischen Anschluss (73'), welche
Trägerelemente (72, 73) sich mit ihren freien Enden (72", 73") in die
Luftdurchtrittsöffnung (75) so erstrecken, dass ihre freien Enden (72", 73")
voneinander beabstandet sind;
einen Sensor (71) zur Erfassung eines Parameters des von den Lüfterflügeln (21) im
Betrieb erzeugten Luftstroms (99), welcher Sensor (71) einen ersten Sensoranschluss (71 ') und einen zweiten Sensoranschluss (71 ") aufweist, wobei der erste
Sensoranschluss (71 ') mit dem ersten elektrischen Anschluss (72') und der zweite
Sensoranschluss (71 ") mit dem zweiten elektrischen Anschluss (73') mechanisch und elektrisch derart verbunden ist, dass der von den Lüfterflügeln im Betrieb erzeugte
Luftstrom (99) vor seinem Austreten aus der mindestens einen Luftaustrittsöffnung
(22', 24', 26', 28') den Sensor (71) umströmt.

2. Lüfter nach Anspruch 1 , bei welchem der erste Sensoranschluss (71 ') und der zweite Sensoranschluss (71 ") derart mit dem ersten elektrischen Anschluss (72") und dem zweiten elektrischen Anschluss (73') verbunden sind, dass der von den Lüfterflügeln (21) im Betrieb erzeugte Luftstrom (99) den Sensor (71) auf allen Seiten umströmen kann.

3. Lüfter nach Anspruch 1 oder 2, bei welchem der erste Sensoranschluss (71 ') und der zweite Sensoranschluss (71 ") mit dem ersten elektrischen Anschluss (721) und dem zweiten elektrischen Anschluss (73") in SM D-Bauweise verbunden sind.

4. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem die freien Enden
(72", 73") der Trägerelemente (72, 73) aufeinander zuweisen.

5. Lüfter nach Anspruch 4, bei welchem das erste Trägerelement (72) und das zweite
Trägerelement (73) geradlinig aufeinander zuweisen.

6. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem sich der Sensor (71) geradlinig vom ersten elektrischen Anschluss (72') zum zweiten elektrischen Anschluss (73 ') erstreckt.

7. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem die Leiterplatte (70) mindestens eine Ausnehmung (74', 74") aufweist, durch welche ein am Träger (12) vorgesehener Führungsfortsatz (12', 12") hindurchragt, welcher zur Befestigung der Leiterplatte (70) an demTräger (12) dient.

8. Lüfter nach Anspruch 7, bei welchem die Leiterplatte (70) und der Träger (12) etwa senkrecht zueinander angeordnet sind.

9. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem auf der Leiterplatte (70) Bauteile (79', 79") der Motorelektronik (79) angeordnet sind.

10. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei welchem die Anschlussstifte
(16) etwa senkrecht zur Drehachse (5) des Lüfterrads (1 1) an dem Träger (12)
angeordnet sind.

1 1. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dessen Lüftergehäuse (2)
kastenförmig ausgebildet ist.

12. Lüfter nach Anspruch 1 1 , bei welchem das kastenförmige Lüftergehäuse (2) eine axiale Lufteintrittsöffnung (199) aufweist,

13. Lüfter nach Anspruch 1 1 oder 12, dessen Lüftergehäuse (2) Seitenwände (22, 24, 26, 28) aufweist, von denen mindestens eine mit einer Luftaustrittsöffnung (22', 24', 26", 28') versehen ist.

14. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dessen Lüftergehäuse (2)
mindestens ein Rastelement (172, 174, 176, 178) aufweist,
und bei dem der Träger (12) mindestens ein Rastglied (182, 184, 186, 188) aufweist, das mit dem Rastelement (172, 174, 176, 178) verbunden ist.

15. Lüfter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dessen Lüftergehäuse (2) eine
Führung (200) für die Leiterplatte (70) und mindestens ein Luftführungsglied (210',
210") aufweist, das zum Führen des von dem Lüfterrad (1 1) im Betrieb erzeugten
Luftstroms (99) zur Luftdurchtrittsöffnung (75) der Leiterplatte (70) ausgebildet ist.