In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2008089926 - MASCARA-APPLIKATOR

Veröffentlichungsnummer WO/2008/089926
Veröffentlichungsdatum 31.07.2008
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2008/000404
Internationales Anmeldedatum 21.01.2008
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 09.08.2008
IPC
A46B 9/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
46Borstenwaren
BBürsten, Pinsel oder Besen
9Anordnungen der Borsten im Bürstenkörper, Pinselkörper oder Besenkörper
02Lage oder Anordnung der Borsten in Bezug auf die Oberfläche des Bürstenkörpers, z.B. schräg, in Reihen, in Gruppen
A45D 40/24 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
45Hand- oder Reisegeräte
DVorrichtungen für die Haarpflege oder zum Rasieren; Vorriichtungen für Kosmetik oder kosmetische Behandlungen, z.B. für Hand- oder Fußpflege
40Hüllen oder Zubehör, besonders für Aufbewahrung oder Handhabung von festen oder pastenartigen Toilettenerzeugnissen oder kosmetischen Erzeugnissen, z.B. Rasierseife, Lippenstift oder Schminke ausgebildet
24Hüllen für zwei oder mehr Kosmetikartikel
CPC
A45D 40/24
AHUMAN NECESSITIES
45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
DHAIRDRESSING OR SHAVING EQUIPMENT
40Casings or accessories for storing or handling solid or pasty toilet or cosmetic substances, e.g. shaving soap, lipstick, make-up
24Casings for two or more cosmetics
A45D 40/265
AHUMAN NECESSITIES
45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
DHAIRDRESSING OR SHAVING EQUIPMENT
40Casings or accessories for storing or handling solid or pasty toilet or cosmetic substances, e.g. shaving soap, lipstick, make-up
26Appliances specially adapted for applying pasty paint, e.g. using roller, using a ball
262using a brush or the like
265connected to the cap of the container
A46B 2200/1053
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
2200Brushes characterized by their functions, uses or applications
10For human or animal care
1046Brush used for applying cosmetics
1053Cosmetics applicator specifically for mascara
A46B 2200/106
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
2200Brushes characterized by their functions, uses or applications
10For human or animal care
1046Brush used for applying cosmetics
1053Cosmetics applicator specifically for mascara
106Cosmetics applicator specifically for mascara including comb like element
A46B 3/18
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
3Brushes characterised by the way in which the bristles are fixed or joined in or on the brush body or carrier
18the bristles being fixed on or between belts or wires
A46B 5/0016
AHUMAN NECESSITIES
46BRUSHWARE
BBRUSHES
5Brush bodies; Handles integral with brushware
0004Additional brush head
0016Brushes with heads on opposite sides or ends of a handle not intended for simultaneous use
Anmelder
  • BEIERSDORF AG [DE]/[DE] (AllExceptUS)
  • ECKERS, Lorenz [DE]/[DE] (UsOnly)
  • ZOLTOWSKI, Craig [US]/[DE] (UsOnly)
Erfinder
  • ECKERS, Lorenz
  • ZOLTOWSKI, Craig
Vertreter
  • LEMPERT, Jost
Prioritätsdaten
10 2007 004 288.623.01.2007DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MASCARA-APPLIKATOR
(EN) MASCARA APPLICATOR
(FR) APPLICATEUR DE MASCARA
Zusammenfassung
(DE)
Ein Mascaraapplikator besitzt ein Griffteil, das über ein erstes Tragteil eine erste Bürste und über ein zweites Tragteil eine zweite Bürste trägt. Jeder Bürste ist ein eigener Vorrat an Mascara zugeordnet und die erste Bürste ist eine drahtgebundene Bürste mit zwischen verdrillten Drähten gehaltenen Filamenten. Dabei ist vorgesehen, dass die zweite Bürste eine spritzgegossene Bürste mit aus einem weichelastischen Kunststoff bestehenden Fingern ist. Eine erste Mascara für die drahtgebundene erste Bürste besitzt unterschiedliche rheologische und/oder chemische Eigenschaften und insbesondere eine höhere Viskosität als eine zweite Mascara für die spritzgegossene zweite Bürste.
(EN)
A mascara applicator has a handle section, supporting a first brush on a first support piece and a second brush on a second support piece. Each brush is provided with a dedicated mascara supply and the first brush is a wire-bound brush with filaments held between twisted wires. The second brush is an injection moulded brush with fingers made from a soft elastic plastic. A first mascara for the first brush has different rheological and/or chemical properties and in particular a higher viscosity than a second mascara for the injection moulded second brush.
(FR)
L'invention concerne un applicateur de mascara comportant une partie manche portant une première brosse au moyen d'une première partie support, et une deuxième brosse au moyen d'une deuxième partie support. Chaque brosse comporte son propre stock de mascara et la première brosse est une brosse reliée par fil métallique présentant des filaments maintenus entre des fils métalliques torsadés. Selon l'invention, la deuxième brosse est une brosse moulée par injection comportant des doigts composés d'un plastique élastique mou. Un premier mascara destiné à la première brosse reliée par fil métallique présente des propriétés rhéologiques et/ou chimiques différentes et notamment une plus grande viscosité qu'un deuxième mascara destiné à la deuxième brosse moulée par injection.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten