WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1994001189) EINRICHTUNG MIT BAUSTEINEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1994/001189 Internationale Anmeldenummer PCT/CH1993/000176
Veröffentlichungsdatum: 20.01.1994 Internationales Anmeldedatum: 08.07.1993
IPC:
A63H 33/08 (2006.01)
Anmelder: SIEGFRIED, Horst[CH/CH]; CH
Erfinder: SIEGFRIED, Horst; CH
Vertreter: KULHAVY, Sava, V.; Kornhausstrasse 3 Postfach CH-9001 St. Gallen, CH
Prioritätsdaten:
2038/93-807.07.1993CH
2158/92-008.07.1992CH
Titel (EN) ARRANGEMENT WITH BLOCKS
(FR) AGENCEMENT DE BLOCS
(DE) EINRICHTUNG MIT BAUSTEINEN
Zusammenfassung:
(EN) The block comprises two H-shaped sections joined together via facing lateral surfaces (17). The heads (3 and 4) at the end regions of this double-H block (20) are cubic. The projections (11 and 21) in the middle and on either side of the block are 2^_a^_ long. The thickness of these double heads (11 and 21) is the same as the thickness a^_ of the block. This block (20) has four recesses (5) having the dimensions of a cube with a side of length a^_. The recess (5) is located between one of the central double projections (11 or 21) and one of the end projections (3 or 6). The recesses (5) are open on one side and designed to accept further blocks or parts thereof. Blocks of this kind can be used in both the building trade and as toys and provide facilities for combinations impossible with prior art blocks.
(FR) Le bloc comprend deux parties en forme de H réunies par leurs faces latérales (17) orientées l'une vers l'autre. Les têtes d'assemblage (3 et 4) situées aux extrémités de ce bloc en double H (20) ont une forme cubique. Les saillies (11 et 21) se trouvant au centre du bloc et sur ses deux côtés ont une longueur de 2^_a^_. L'épaisseur de ces têtes d'assemblage doubles (11 et 21) est égale à l'épaisseur a^_ du bloc. Ce bloc (20) présente quatre évidements (5) qui ont les dimensions d'un cube de côté égal à a^_. Chaque évidement (5) se trouve entre l'une des saillies doubles centrales (11 ou 21) et l'une des saillies d'extrémité (3 ou 4). Les évidements (5) sont ouverts sur un côté et sont destinés à recevoir d'autres blocs ou parties de blocs. Les blocs de ce type sont utilisables aussi bien dans l'industrie du bâtiment que comme élément de jeux de construction et ils offrent des possibilités de combinaison que les types de blocs connus jusqu'à présent ne permettent pas de réaliser.
(DE) Der Baustein umfasst zwei H-förmigen Bausteinteile, welche über einander zugewandte seitliche Stirnflächen (17) zusammengefügt sind. Die im Endbereich dieses Doppel-H-Bausteines (20) liegenden Steckköpfe (3 und 4) sind würfelförmig. Die sich in der Mitte des Bausteines und zu den beiden Seiten desselben befindlichen Vorsprünge (11 und 21) haben eine Länge von 2^_a^_. Die Dicke dieser Doppelsteckköpfe (11 und 21) gleicht der Dicke a^_ des Bausteines. Dieser Baustein (20) weist vier Ausnehmungen (5) auf, welche die Abmessungen eines Würfels mit der Seitenlänge gleich a^_ haben. Die jeweilige Ausnehmung (5) befindet sich zwischen einem der mittleren Doppelvorsprünge (11 bzw. 21) und einem der Endvorsprünge (3 bzw. 4). Die Ausnehmungen (5) sind einseitig offen und sie sind für die Aufnahme weiteren Bausteine bzw. Teile derselben bestimmt. Bausteine dieser Art sind sowohl auf dem Bausektor als auch wie Spielbausteine verwendbar und sie bieten Kombinationsmöglichkeiten an, welche mit den bisher bekannten Bausteinen nicht zu verwirklichen waren.
Designierte Staaten: AU, CA, FI, JP, NO, NZ, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, DE, DK, ES, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)