البحث في مجموعات البراءات الوطنية والدولية
بعض محتويات هذا التطبيق غير متوفرة في الوقت الحالي.
إذا استمرت هذه الحالة ، يرجى الاتصال بنا علىتعليق وإتصال
1. (WO2019038105) HYBRID FOAM
ملاحظة: نص مبني على عمليات التَعرف الضوئي على الحروف. الرجاء إستخدام صيغ PDF لقيمتها القانونية

Ansprüche

1. Ein Hybridschaum enthaltend

• mindestens ein mineralisches Bindemittel;

· mindestens ein Polymer enthaltend Monomer-Einheiten, die sich aus mindestens einem ethylenisch ungesättigten Monomer oder aus einer Kombination aus Polyisocyanaten und Polyolen und/oder Polyaminen ergeben;

• mindestens eine grenzflächenaktive Substanz;

• mindestens einen Verdicker;

· optional mindestens ein weiteres Additiv; und

• Wasser.

2. Der Hybridschaum gemäß Anspruch 1 , wobei das mineralische Bindemittel ein Zement, Kalkhydrat, Gips oder eine Mischung daraus ist.

3. Der Hybridschaum gemäß Anspruch 1 oder 2, wobei das mindestens eine Polymer ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus (Meth)Acrylat-Copolymeren, Styrol-Acrylat-Copoly-meren, Styrol-Methacrylat-Copolymeren, Styrol-Butadien-Copolymere, Styrol-2-Ethylhexylac-rylat-Copolymeren, Styrol-n-Butylacrylat-Copolymeren, Polyurethanen, Polyvinylacetaten und Ethylen-Vinylacetat-Copolymeren, und vorzugsweise ein Styrol-Acrylat-Copolymer ist.

4. Der Hybridschaum gemäß einem der Ansprüche 1 bis 3, wobei die mindestens eine grenzflächenaktive Substanz ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus C8-C18-Alkylsulfa-ten, C8-C18-Alkylethersulfaten, C8-C18-Alkylsulfonaten, C8-C18-Alkylbenzolsulfonaten, C8-C18-a-Olefinsulfonaten, C8-C18-Sulfosuccinaten, α-Sulfo-C8-C18-fettsäuredisalzen, C8-C18-Fettsäuresal-zen, C8-C18-Fettalkoholethoxylaten, Blockcopolymeren aus Ethylenoxid und Propylenoxid, C8-C18-Alkylpolyglycosiden, Proteinen und Mischungen daraus.

5. Der Hybridschaum gemäß einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei der mindestens eine Ver-dicker ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus Celluloseethern, Stärkeethern und Polyacrylamiden, und vorzugsweise ein Celluloseether ist.

6. Der Hybridschaum gemäß einem der Ansprüche 1 bis 5, wobei das optional mindestens eine Additiv ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus pH-Modifikatoren, Füllstoffen, Be-schleunigem, Verzögerern, Rheologie-Modifizierern, Superplastifizierungsmitteln, Tensiden, Hydrophobierungsmitteln und Mischungen daraus.

7. Der Hybridschaum gemäß einem der Ansprüche 1 bis 6, wobei die Menge des mineralischen Bindemittels 10 bis 98 Gew.-%, bevorzugt 25 bis 75 Gew.-%, bezogen auf das Gesamt-gewicht des Hybridschaums beträgt, und die Menge des mindestens einen Polymers 1 bis 25 Gew.-%, bevorzugt 1 bis 15 Gew.-%, bezogen auf das Gesamtgewicht des Hybridschaums beträgt.

8. Ein Verfahren zur Herstellung eines Hybridschaums umfassend

(1) Herstellen einer Mischung enthaltend

• mindestens ein mineralisches Bindemittel;

• mindestens ein Polymer enthaltend Monomer-Einheiten, die sich aus mindestens einem ethylenisch ungesättigten Monomer oder aus einer Kombination aus Diiso- cyanaten und Diolen und/oder Diaminen ergeben;

• optional mindestens ein Additiv; und

• Wasser;

Mischen der in Schritt (1) erhaltenen Mischung mit einem wässrigen Schaum enthaltend

Wasser und mindestens eine grenzflächenaktive Substanz; und

(3) optional Aushärten des in Schritt (2) erhaltenen Hybridschaums.

9. Das Verfahren gemäß Anspruch 8, wobei das mineralische Bindemittel ein Zement, Kalkhydrat, Gips oder eine Mischung daraus ist.

10. Das Verfahren gemäß Anspruch 8 oder 9, wobei das mindestens eine Polymer ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus (Meth)Acrylat-Copolymeren, Styrol-Ac'rylat-Copolyme-ren, Styrol-Methacrylat-Copolymeren, Styrol-Butadien-Copolymeren, Styrol-2-Ethylhexylacrylat-Copolymeren, Styrol-n-Butylacrylat-Copolymeren, Polyurethanen, Polyvinylacetaten und Ethy-len-Vinylacetat-Copolymeren, und vorzugsweise ein Styrol-Acrylat-Copolymer ist.

1 1. Das Verfahren gemäß einem der Ansprüche 8 bis 10, wobei die mindestens eine grenzflächenaktive Substanz ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus der Gruppe bestehend aus C8-C18-Alkylsulfaten, C8-C18-Alkylethersulfaten, C8-C18-Alkylsulfonaten, C8-C18-Alkylbenzolsulfo-naten, C8-C18-α-Olefinsulfonaten, C8-C18-Sulfosuccinaten, α-Sulfo- C8-C18-fettsäuredisalzen, C8-C18-Fettsäuresalzen, C8-C18-Fettalkoholethoxylaten, Blockcopolymeren aus Ethylenoxid und Propylenoxid, C8-C18-Alkylpolyglycosiden, Proteinen und Mischungen daraus.

12. Das Verfahren gemäß einem der Ansprüche 8 bis 1 1 , wobei der wässrige Schaum weiter-hin einen Verdicker enthält.

13. Das Verfahren gemäß Anspruch 12, wobei der mindestens eine Verdicker ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus Celluloseethern, Stärkeethern und Polyacrylamiden, und vorzugsweise ein Celluloseether ist.

14. Das Verfahren gemäß einem der Ansprüche 8 bis 13, wobei das optional mindestens eine Additiv ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus pH-Modifikatoren, Füllstoffen, Beschleunigern, Verzögerern, Rheologie-Modifizierern, Superplastifizierungsmitteln, Tensiden, Hydrophobierungsmitteln und Mischungen daraus.

15. Ein Hybridschaum erhältlich nach einem der Verfahren gemäß einem der Ansprüche 8 bis 14.

16. Verwendung des Hybridschaums gemäß einem der Ansprüche 1 bis 7 oder 15 zum Kleben, Füllen und/oder Dämmen.